2016 Monatshock - Veranstaltungen - Informationen über unsere Aktivitäten.

Wir richteten unseren Fokus wieder auf das "All-Tägliche" Leben in der Raumfahrt mit Ihren interessanten Missionen. Vor allem interessiert uns der Mensch, welcher immer die treibende Kraft ist. Wobei die Aktuellen Weltraumereignisse natürlich immer im Vordergrund stehen. Respektive dokumentiert werden.

Die Zukunft schreitet in grossen Schritten weiter in die Richtung für Bemannte Raumfahrt und ... .
Was will "Mann" noch mehr! Dokumentieren respektive Diskutieren wir doch was war und wie es werden könnte. Die Zukunft sieht sehr vielversprechend aus.

Wann besuchen Sie uns?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch als Gast im 2017. Unsere Themen / Informationen sind wie immer ersichtlich auf unseres Jahresterminübersichtliste. Unsere Mitglieder erhalten jeweils zusätzlich eine ausführliche Einladung per Email oder Post.
Herzlich Willkommen.

Das Aktiv Team.

 

 


Termin Vorschau 2017
Siehe unter Termine / Front Seite.

__________________________________________________________

Ja das war das 2016
Vielen Dank Euch Allen und bis bald im Januar 2017.
Wenn es heisst: Hallo was habt Ihr gemacht und was machen wir in Zukunft!

__________________________________________________________

Vortrag EURECA im VHS

8.12.2016 fand ein interessanter Vortrag vom SGZP
(Schweizerische Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung) statt.
Ja es war wirklich nicht etwas "ALL" tägliches. Aber das macht es auch aus, wenn man sich für Astro-Philatelie interessiert mit deren wichtigen Hintergründen. Vielen Dank Herr Dr. Thomas Lühti, der den interessanten Vortrag hielt. Einmalige Einsichten / Eindrücke!

__________________________________________________________

Sonntag, 4.12.2016 / Tag der Briefmarke in Dübendorf


Die GWP stellt sich vor in Dübendorf mit 16 Blätter aus der Webseite!


Heute konnte die GWP mit 3 Exponaten am Tag der Briefmarken in Dübendorf sich präsentieren. Die Schweiz greift nach den Sternen inkl. die zwei 1 Rahmen von Fred Barbakow von Enterprise und STS-1, welches wirklich zum Space Präsentation sehr gut passten. Peter Beer war wiederum ein gern gesehenes Mitglied am GWP Stand welcher Ernst Leu vorstand. Leider war das Interesse nicht so gross, da das Wetter draussen traumhaft Winterlich war.
__________________________________________________________

Samstag, 3. Dezember 2016 / Rang lll / Aarwangen

Natürlich vor dem Vergnügen die Arbeit: GV der Schadenskasse. Erfreuliche Nachricht. Sie haben noch Geld. Negativ: Sparen bereits für schlechte Tage / Schadenfälle sind sehr teuer! Aber dafür gab es interessante Exponate zu bewundern. Dabei traf Mann/Frau wieder auf befreundete Philatelisten. Auch von Oe kamen Freunde. Aber darüber mehr nachzulesen in der nächsten SPN Ausgabe vom Dezember. __________________________________________________________

Freitag, 2.Dezember 2016 / Klausabend

PPP/PDF für den Klausabend / Programm


Ja dass war wieder ein Klausabend mit tollen Geschichten. Da hat der Klaus wirklich etwas verpasst. Er war ja leider verhindert, weil er der ISS-Besatzung... Wir jedenfalls haben die Schwerelosigkeit vor Freude gespürt. Danke Hermann Dür!

__________________________________________________________

30. November Planetarium VHS


Ja wir waren wieder im VHS und dieses Mal im Planetarium.
DORT DRAUSSEN heisst die neue Produktion vom VHS / Marc Horat.
Es wartet eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Welten in den Weiten des Kosmos. Doch eine Frage blieb bisher unbeantwortet: Gibt es Leben irgendwo dort draussen? Besucht auch die neue Raumfahrt Ausstellung. Die Treppe führt Euch...

__________________________________________________________

Donnerstag, 24. November 2016


VHS Neue Raumfahrtausstellung.
FOTO
24.11.2016 konnte Ernst Leu / GWP Präsident Frau Suzi LeVine, US Botschafterin in der Schweiz ein Dokument: Start Brief STS-103/ von und mit unserem Schweizer Astronauten Claude Nicollier überreichen. Claude Nicollier hatte diesen selber gerade vorher noch Signiert. Freude herrscht. Wir haben noch ein paar Belege unter Kleinanzeigen. Weihnachtsgeschenk für ... Freude herrscht.
An unserem Klausabend mit Essen wird eine kurze PPP gezeigt über den Anlass: Eröffnung der neuen Raumfahrtausstellung. (Raumwandler1 Raumwandler 2 Raumwandler 3)
GWP Space Freunde sind willkommen.
Anmeldung erforderlich (Essen) bis. 30.11.2016! info@g-w-p.ch !
__________________________________________________________

Dienstag, 22. November 2016


Solar ll zurück in Dübendorf. Dort wo alles begann.
B.Piccard mit den zwei B-474-F Piloten.
Über dieses Anlas gibt es wiederum viel zu erzählen an einem unseren nächsten Hock im 2017! Peter Beer und Ernst Leu werden einige Bilder zu dieser Geschichte präsentieren: GWP war wieder dabei und es konnten ja nicht die Belege von Ernst fehlen.
Zeitrafer Solar Impulse wird aus dem Bauch des Jumbos geholt.



__________________________________________________________

Montag, 7. November 2016
Besuch beim PCS. Unseren Flieger Freunden.


Ja über die VSPhV Delegiertenversammlung gab Ernst Leu gerne Auskunft, da er für den PCS die Stellvertretung übernahm. Es ist nicht immer leicht so eine Freundschaftliche Geste gerecht zu werden. Das Protokoll des VSPhV wird dann weiter in die Details gehen. Zahlen ...
__________________________________________________________

Samstag, 05. November VSPhV Delegiertenversammlung
Hier eine PPP/PDF als Kurzinformastion bis das Protokoll ...

Vor der GV beim Apéro oder bereits am Tisch mit seien Philatelie Kameraden und abwarten was da kommt. Zum Vornherein weg. Es gab keine "Leichen ..." Es wurde alles offen dargelegt und speditiv abgehandelt was möglich war.

Der Vorstand bedankte sich bei der Kassiererin: Judith Nef.
Sie ist unsere "Mutter" über unser aller Geld. Vielen Dank auch von uns Mitgliedern.

Pers. Anmerkung von Ernst Leu:
Für die Astro-Philatelie gab es einen Wermutstropfen bei dem überarbeiteten Aussteller Reglement des VSPhV welches am Ende doch von den Anwesenden angenommen wurde bei 6 Gegenstimmen.
Es gibt keine Hilfeleistung (Berater) für die Juroren bei seinem eventuellem nicht optimalen Wissen über eine Aussteller-Klasse wie zum Beispiel der Astro-Philatelie. Deshalb meine Frage an den Vorstand: "Wo dies berücksichtigt sei im Reglement; einen Berater hinzuzuziehen?" Die Antwort des neuen ZV Präsidenten: "Man muss Sparen und übrigens die Verantwortlichen waren sich dieser allgemeinen Angelegenheit sicherlich bewusst und natürlich das liebe Geld ist jeweils das Thema bei den Organisatoren einer Ausstellung." Er reichte das Wort noch an Giovanni Balimann weiter, welcher als Kommissar letzthin in FIP Taipei war. Seine Antwort kurz gefasst. Es gab kein Astro-Philatelie Exponat zu sehen und damit war das Thema geschlossen.Meine Info / Bemerkung: Astro war als Wettbewerbs-Klasse nicht zugelassen! Nur als 1-Rahmen Exponat. Mein Astro-Herz ...

Meine Gedanken: Warum nicht einen optimalen Weg für die interessante zukunftweisende Astro-Philatelie von Anfang zur Verfügung zu stellen. Als sich mühsam die Leiter der "Reglemte" / Anerkennung  hinauf zu kämpfen (mit den "unwissenden" Juroren). Die "Privilegierteren alt Philatelisten Klasse" schwelgen leider noch immer in der Vergangenheit kommt es mir vor (Wo ist die Jugend?). So konnten wir leider in diesem Jahr Astro-Freude nicht bei der FIP und anderen Organisatoren sehen. Sondern bei uns! Wir Weltraumfreunde haben weiterhin viel Spass an Space und werden …

http://www.vsphv.ch/de/ausstellungen/aktuelle-ausstellungen/ausstellungswesen-reglemente/

__________________________________________________________

Freitag, 04. November GWP Auktion

Ja da waren 10 mit an Bord vor Ort für die Auktion und viele Space Freunde vom Ausland per E-Mail mit dabei. Die letzte Schweizer Post traf noch am 12.00Uhr von Luzern ein. Leider gibt es auch endtäuschte Gesichter. Aber es gilt das höchste Gebot und der neue Besitzer lacht sicherlich. Im 2017 gibt es wieder eine und bis dahin halt mal in die Kleinanzeigen reinschauen. Auch dort gibt es Überraschungen.

__________________________________________________________

Freitag, 28. Oktober 2016
mit dem IGZP Bus nach Sindelfingen / Stuttgart.
Kleiner Bericht mit Fotos siehe unter interessante Berichte.
__________________________________________________________

Dienstag, 25.Oktober Zürich-Seebach / IGZP Herbstversammlung.

Der jetzige Zentralpräsident ad int. Hans Schwarz war zu Besuch beim IGZP und stand Red und Antwort zur bevorstehenden Traktandenliste des VSPhV. Er war offen und der Wahltag dann in Brig, Samstag, 5. November 2016  wird der Zahltag für das was bisher geschah. Wir sind optimistisch für die nächste Zeit in Sache Philatelie. In Deutschland hatten gerade im Vorstand der Vizepräsident und der Kassier gekündigt. Die haben ein grösseres Problem als wir Schweizer Philatelisten. Wir haben hoffentlich die Kurve dieses Mal noch gekriegt. Denn ein jeder hat doch seine eignen Facetten / „Zacken ab“. Aber wir müssen Freude haben und es auch Zeigen miteinander. __________________________________________________________

Samstag, 22.Oktober 2016 Konstanz / "Ein Rahmen Schau" Bodensee.
Dieser Anlass gehört auch bereits zur Geschichte. Wir haben von unserem Gastgeber ein gutes Feedback erhalten und Sie sind sehr stolz uns mit an Bord gehabt zu haben. Nächstes Jahr im Vorarlberg. Die GWP freut sich und nimmt die Einladung von den Oe Gastgebern schon jetzt gerne an.
__________________________________________________________

Samstag, 22. Oktober 2016 Flugplatz Dübendorf / GWP-Bordpost

So schaut es im Inneren des A-310 Flugzeug aus und Fred Barbakow versucht mit der Kamera .... Ja da wird unser nächstes Space Phil News Heft sicherlich einiges zu präsentieren / erzählen zu haben von diesem Abenteuer mit echt gelaufener Schweizer Bord Post an Bord. Nur soviel: Es war ein GWP Mitglied an Bord und hat die Parabel sehr gut überlebt!
__________________________________________________________

Samstag, 15. Oktober 2016 Konstanz / Ein-Rahmen-Schau "Bodensee"

Hier vor dem neuen Exponat: Tiere im All. Christian Schmied (rechts) Ersteller/Eigentümer dieses speziellen Exponat wird an einem der nächsten Hock dies erklären und natürlich das "Echo" vom Bodensee mit einbringen.


Das von unserem Mitglied: Fred Barbakow (momentan im Ausland) Exponat: Enterprise wird sicherlich gerne erfahren von unserem Mitglied Charles Keller ( links) als Stellvertreter für Ihn, was er so alles mitbekommen hat von Frank Zehender (rechts), Obmann Philatelistenclub Montfort.

Übrigens: Die GWP ist bereits schon heute Eingeladen von den Organisatoren fürs nächste Jahr im Vorarlberg (Oktober) von Herr Frank Zehender Obmann vom Philatelistenclub Montfort ihr 1 Rahmen Exponate zu zeigen während 3 Wochen! Wer weiss ob es nicht noch eines oder..... Übrigens wir haben sehr gute Typs erhalten von den Österreichern Philatelisten Freunden! Kommt einmal an unserem Monatshock vorbei und ... Ja wirklich Space macht Spass miteinander!

__________________________________________________________

Donnerstag, 13. Oktober 2016 Luzern / "Vorbesichtigung" der ...

Sponsoren "Vorbesichtigung" der neuen Raumfahrtausstellung.
(Noch Baustelle. Eröffnung erst am 24. November 2016.)
Es war ein besonderer Rundgang mit anschliessendem Nachtessen in guter Space Ära. Charles Duke in Begleitung seiner Frau, sowie Claude Nicollier und andere begeisterte Space Freunde des VHS kamen voll auf Ihre Kosten. Gespannt sind wir wirklich alle, wie es dann am Ende dann aussieht. Wir freuen uns alle auf die gute Landung dieser wirklich einmaligen Mission.

PS. Es waren 3 GWP Mitglieder anwesend plus der Vertreter für die GWP-Mitgliederspende. Wirklich; Space macht Spass.
Allen GWP Spender nochmals vielen Dank an dieser Stelle.


Foto / Verlinkung siehe auf unserer Front Seite.

Sonntag, 9.10.2016 Luzern / Air & Space Days

Am Sonntag bekamen wir dann noch Besuch von der grossen Coop Familie (Day). XXX hundert Kinder! Es war wirklich so. Kinder beschlagnahmten alles was sich bewegte und liessen sich erklären was noch Stand. Es war ein toller Abschluss von den Air & Space Days mit 50. Tag der Aero-Philatelie, welche bis und mit 18.10.2016 noch zu Gast im VSH ist. Am 15/16.10.2016 ist wiederum die Post anwesend mit Ihren speziellen Belegen über diesen Anlass.
SmS / Space macht Spass.

Samstag, 8.10.2016 Luzern / Air & Space Days

Das GWP-Exponat: Die Schweiz greift nach den Sternen mit und über Claude Nicollier zeigt auch hier wieder Interesse bei den Interessierten Space Freunden. Claude Nicollier unser Schweizer Astronaut unterhält sich hier mit seinem damaligem Fluglehrer von früher; Herr Alfred Ramseyer sehr interessiert und erfreuen sich über die gezeigte Geschichte mit Astro-Philatelie in offener Klasse.

Freitag, 7.10.2016 Luzern / Air & Space Days

Am ersten Eröffnungstag konnten wir Philatelisten die Besucher in unseren Bann ziehen. Die Post mit Ihrem eigenem Stand, sowie der SAV und PCS mit eigenem Wettbewerb (mmh gab es gute süsse Preise) waren unsere Nachbarn in der grossen Halle. (Foto VHS)

Donnerstag, 6. Oktober 2016 Luzern / 50. Tag der Aerophilatelie

Mit speziellen Gästen wurde die 50. Tag der Aerophilatelie eröffnet.
150 Rahmen / Geschichten von der Aero- und Astro-Philatelie können ab heute den Besuchern präsentiert werden in der Luft- und Raumfahrthalle im Verkehrshaus der Schweiz. Wir danken dem SAV für Ihre Plattform mit uns zu teilen. Denn mit 15 Rahmen / 3 Exponaten dürfen wir schon ein bisschen Stolz sein mit dabei zu sein an vorderster Front (Eingang).

Mittwoch, 5.Oktober 2016 Luzern / VHS / SAV

Letzte Kontrolle von SAV Präsident Heinz Berger
vor der Eröffnung am nächsten Tag.

__________________________________________________________

Montag, 26. September 2016 Dübendorf.

GWP besuchte die Philatelisten - Verein - Glattal / Dübendorf.
Wer ist GWP? / Was ist Astro-Philatelie? / Mission von der Raketen Post bis zum Parabelflug Dübendorf . Das war wirklich etwas besonderes für uns Alle!.
Neue Philatelisten Freunde ...

Spezielle Ankündigung für ...
__________________________________________________________

14. September 2016 / Besuch des Flughafens Zürich

Die GWP Mitglieder benützten die Gelegenheit der Stunde/schönes Flugwetter und besuchten den Flughafen Zürich. Erlebten die Fliegerei von der Piste/dem Boden aus. Es war ein interessantes Fliegerisches Erlebnis. Inkl.  Ab- und Anflug des A380. Wer weiss ob nicht wieder einmal solch ein kurzfristiges tolles Erlebnis irgendwo einmal wieder passiert mit Euch, den interessierten GWP Mitglieder und deren Freunden.  Herzlich Willkommen bei uns.
__________________________________________________________

10. Sepzember 2016 / Besuch der Mercury Kapsel

Die GWP war zu Gast beim Swiss Space Museum / Eröffnung / Präsentation der Mercury Kapsel (1:1 Replikat). Wau, war das ein tolles Erlebnis. Vielen Dank dem Swiss Space Museum / Guido Schwarz und seinen Freunden. Die interessierten Space Besucher vor Ort waren sehr erstaunt von der Astro-Philatelie. Reges Interesse fand das Buch:

"AA American Astrophilately"



Dies kann bei der GWP noch gekauft werden.
CHF 55.00 ohne Versand!
Ein Muss für Freunde von Apollo ect. Raumfahrt Dokumenten.
Leider nur noch wenige Engl. Exemplare vorhanden. Abgabe an Hock oder im Verkehrshaus der Schweiz an den Air &Space Day 7-9.10.2016 beim GWP Stand! Wir freuen uns auf Euren Besuch. Space macht Spass!

__________________________________________________________


2. September 2016 / Monatshock
Ja da waren doch einige wieder aus den Ferien zurück. Als erstes wurden die Lose für die Teilnahme der GWP Spende / Sponsoring für das Verkehrshaus der Schweiz - Weltraumausstellung gezogen von unserem Gründungmitglied und Ehrenmitglied Frau Beatrice Bachmann gezogen. Ja es gab 5 Glückliche Gewinner! Die Einrtitskarten für eine Familie mit 2 Jugendlichen gehen nach Walenstadt und die 4 Erlebniskarten: Flughafen Zürich an Mitgliedern, die nicht unweit davon leben. (Fluglärm). Es musste anscheinend so sein. Vielen Dank allen Beteiligten Spendern. Natürlich gab es noch vieles zu erzählen, aber es würde wiederum den "Rahmen* sprengen ...
Besucht uns doch einmal.
Im Oktober fällt der Monatshock in Seebach aus. Wir sind dann in Luzern!
Air & Space Days. Die GWP hat einen Stand vor Ort.
Es gibt spez. GWP Eintrittskarten! Sich bitte melden bei info@g-w-p.ch!
__________________________________________________________


Spez. : Freitag, 19. August 2016 / morgens.
Letzte Reise des Satelliten EURECA von der EMPA Dübendorf zurück ins Verkehrshaus der Schweiz / Luzern zum endgültigen Standort.
Einzigartiger Beleg. Siehe SPN Heft Nr. 172 / 173 von 2016.

Bis bald an der Neueröffnung der Weltraumausstellung im VHS
am 24. November 2016.

__________________________________________________________


Freitag, 5. August 2016 / 18.00Uhr / Ferienhock
Ja das war unser Ferienhock. Leider hatte das Wetter nicht so mitgemacht (regen/bewölkt), so dass wir 5 Mitglieder kurzerhand vom Gartenrestaurant in unsere Raumstation / Landhus verschoben. Es konnte leider keinen besseren Mission Ort aufgesucht werden, denn im Umkreis von xx Km war das Wetter das Gleiche: Kein Ausflugwetter! Es wurde trotzdem ein gemütlicher Abend mit uns 60+ Mitglieder, die trotz dem Wetter sehr aktiv und positiv an dem Monatshock interessiert sich einbrachten. __________________________________________________________


Freitag, 8. Juli 2016 / Monats-Hock "Sommergarten" und ...
Ja, zuerst wieder im Sommergarten und diesmal hat es geklappt mit unserem neuen Mitglied Bruno Leitz aus Kreuzlingen. Herzlich Willkommen. Es gab an diesem Abend doch einige interessante Neuigkeiten zu verbreiten.

Der Höhepunkt war der Vortrag von unserem Mitglied Fred Barbakow. Kennedy Space Center und natürlich wie geht es weiter mit der Raumfahrt (NASA und Private). Es war sehr interessant von jemanden das Neuste zu erfahren, der erst noch gerade vor Ort war und Freunde traf (Ehemalige NASA Angestellte in sehr interessanter Funktionen: (Space Shuttle Hitzeschildkacheln und Speaker Countdown Timer ).
Ihr seht, Space macht wirklich Spass auch bei Sommerwetter! __________________________________________________________


Freitag, 10. Juni 2016 / Monats-Hock "Sommergarten"
Heute war ja der Beginn der Fussball Europameisterschaft und siehe da, 7 Aufrechte Space Freunde waren trotzdem da. Es gab diesmal mehr über Privates zu erzählen als über unser Hobby. Ja so ist es ja richtig. Es muss nicht immer das Hobby an erster Stelle sein, sondern die Mitglieder welche sich wieder einmal trafen und über dies und jenes sprachen. 2'800 km mit dem Velo, wir sind doch miteinander in die Volksschule gegangen und waren wir nicht schon Mitglieder / Freunde bei Ikarus? Für mich ward dies wirklich ein Abend mit vielen neuen Facetten von unseren Mitgliedern, welche ich und auch die Anderen zum Teil nicht kannten. Kommt das nächste Mal vorbei und Ihr werdet wieder Freunde / Menschen antreffen. Space macht Spass.
__________________________________________________________

Auktionen

13.- 17. Juni 2016
Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG
World Stamp Show NY 2016
Rocket Mail and Space Covers and Ephemera
______________

Corinphila
3.6.2016 / ZH und NEW YORK
Super Belege !!! / Hier die Ergebnisse
__________________________________________________________


Besuch bei der Rapp Auktion / 20.5.2016
Ja das war wirklich ein Sommerlicher Auktionstag mit Überraschungen. Wir waren 5 Personen von der GWP vor Ort, welche die 3 besonderen Weltraumlose verfolgen wollten. Ja das eine Los war sogar sehr interessant für die GWP. Aber am Schluss entschied dann der Preis für die anderen Bieter. Eigentlich alle 3 Lose:
1361 / 5'000.--/15'000.--
1366 / 5'000.-- / 9'400.--
1367 / 1'500.-- / 6'400.--
Es gab viele erfreuliche Gesichter auf beiden Seiten. Obwohl es immer noch die schwarze Nacht / Macht gibt. Star Wars lässt grüssen und Euch weiterhin viel Freude an dem was Ihr habt oder ersteigern wollt. Space mach Spass!

__________________________________________________________

Zu Besuch bei Weltraumfreunden und an der ILA
Berlin 4-5. Juni 2016 sowie am 9.6.2016 Speyer.



Etwas im Magen gibt bestimmt gute Stimmung.
7 Weltraumfreunde inkl.2 Frauen als Gäste nahmen an diesem Abend die Gelegenheit war, um sich besser kennen zu lernen. / Rest. Mama Hoppe 4.6.2016

13 interessierte Mitglieder des Deutschen Vereins an der GV / 5.6.2016.

Patrouille Suisse präsentierte sich wieder von der besten Seite. / 5.6.2016

Der Besuch beim Buran durfte natürlich auch nicht fehlen am Geburtstag von...
In allem; es war eine Reise mit vielen Interessanten Facetten der Weltraumfahrt / Geschichte / Freunde.
__________________________________________________________

Freitag, 13. Mai 2016 / Monatshock

1Teil Video Konferenz ... / Nein nur Video.
A Cool and Candid Look Inside the ISS Hostd by Astronaut Suni Williams

https://www.youtube.com/watch?v=Y1JRW1wu1Fw

Hier weitere gute Filme:
https://www.youtube.com/watch?v=-l7MM9yoxII

https://www.youtube.com/watch?v=uJPB-F8C168

weitere unter Eil Infos.


Anschliesend wie immer nach unseren Infos und Berichten aus der Astro-Philateliewelt das vergnüglich unter Space Freunden. Schau hier ....

Ja wir haben auch die Auktionen angeschaut was da verkauft wird.
Sicherlich hat es sehr gute Sachen darunter. Aber ...

__________________________________________________________

Fantasy Basel 5. - 7. Mai 2016



Hier die ISS 45 Expetition im vollen Einsatz. Star Wars lässt grüssen.
Auch unser Partner Swiss Space Museum / Guido Schwarz war vor Ort und hat die vielen interessierten Fantasy Basel Fan angelockt.


Referat «Science meets Fiction»

Guido Schwarz, Gründer und Projektleiter des Swiss Space Museums gab diverse Vorträge an der Fantasy Basel unter dem Titel «Science meets Fiction». Dabei zeigte Guido Schwarz, wo überall Science Fiction in der Raumfahrt zu finden sind. Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass die ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti in der ISS eine Star-Trek-Uniform getragen hatte? Oder dass Luke Skywalkers Lichtschwert an Bord des Space Shuttles ins All geflogen ist? Diese und weitere spannende Geschichten hatte er uns interessierten "Erdenmenschen" mitgeteilt. Es war ein Spannend Pur!

Im Anschluss an das Referat führte Guido Schwarz uns Weltraumfreak durch die Ausstellung «Space Race». Danke Guido Schwarz.
Hermann Dür und Ernst Leu.

Hier von früher noch ein Referat von Guido Schwarz:
Singende Astronauten und verlorenes Werkzeug.
__________________________________________________________


28.April 2016 / Freundschaftsbesuch
An einem Tisch. Weltraumfreunde aus Deutschland und der Schweiz mit dem Kosmonauten Gennady Padalka. Ja das war wirklich ein Erlebnis, welches die 3 GWP Mitglieder nicht so schnell vergessen werden. Am nächsten Monatshock im Mai wird Charles Keller sicherlich einiges Euch erzählen.

__________________________________________________________


Herzliche Grüsse aus Prag / Eurospace 2016
Walter Hopfenwiesers und Ernst Leu freuten sich über ....
Weitere Infos bald am Monatshock Mai.
Hier noch die Astro Palmere.

__________________________________________________________


Freitag, 8. April 2016 / 18.00Uhr
GWP Generalversammlung 2016

An diesem Abend war es wieder sehr interessant unter Space Freunden. Die GV konnte fast in einer Stunde durchgeführt werden und es gab immer noch die Möglichkeit spezielle Anliegen Infos an die Anwesenden Weltraumfreunde weiter zu geben. So zum Beispiel der SAV über die 50. Tage Aerophilatelie in Luzern. Der SRV über den neusten Stand was Sie bewegen wollen. Die GWP hat dieses Jahr das 15 Jahr Jubiläum mit dabei zu sein an den Space Day. Ab 2002 wird dies dokumentiert auf unserem Link:
http://www.g-w-p.ch/
Berichte/Schweizerische%20Raumfahrt%20SRV/leer.htm

Leider gibt es von diesen Top besetzten Anlass keine Fotos. Die "schwarze Macht" war stärker. Es waren 17 Space Freunde mit an Bord.
Kommt das nächste Mal selber vorbei oder schreibt ein Mail und ihr werdet Antwort erhalten. info@g-w-p.ch __________________________________________________________


Mittwoch, 16. März 2016 / UNI Zürich-Irchel
Dieser Abend startete mit der Generalversammlung des Swiss Space Museum. An der der Präsident Guido Schwarz nicht nur die Vergangenheit sondern was kommt in Sache SSM kommt berichtete. Es muss noch vieles getan werden mit Unterstützung der Mitglieder und den Partner / Freunden des SSM. Aber er ist wie immer zuversichtlich das Interessierte spontan auch für die Zukunft da sind. Gesucht Volontäre! Das ist / sind die Feen welche uns immer in Staunen werden bringen. Denn sie sind heute den je mehr von Bedeutung in der heutigen Zeit. Bitte sich melden bei Guido Schwarz, unserem Partner und Freund. http://www.swissspacemuseum.ch/


Der wirklich sehr inteessante Vortrag in Englisch besuchten doch sehr viele interssierte Weltraumfreunde von Nah und Fern! So auch unser Mitglied Hermann Dür, sowie auch unsere Freunde vom Verkehrshaus und vom der Schweizerische Raumfahrt Vereinigung. Positiv Abgerundet wurde der Abend mit der Zeichnung der Bücher vom Referent Ben Moore. Die GWP hat auch eines bereits speziell signiert von Ben Moor für den nächsten Klausabend 2016: "Wenn Kläuse vom Himmel schweben".
Fotos von diesem Abend.
__________________________________________________________


Montag, 14. März 2016 / Verkehrshaus Schweiz / Planetarium
Mit dem neuen Programm JULES VERNE hat das Planetarium einem wirklich visionären Menschen des letzten Jahrhunderts einen besonderen modernen Treffpunkt gegeben. Der "Film" zeigt Jules Vernes Gedanken in moderner Art und Weise. Beeindruckend was das heutige Digitale Zeitalter uns Besuchern präsentieren kann. Es war eine Reise in 3 Teilen. Ein jede hat einen visuellen Teil gezeigt mit Überraschungen. Lassen Sie sich, wir auch wir von diesem "Planetarium" beeindrucken in seiner unermesslichen Vielfalt.
PS. Von der Schwerelos auf der Erde zurückgekommen musste man sich zuerst wieder an die Erdanziehungskraft gewöhnen. Erleben Sie am besten selber was ich damit gemeint habe.
__________________________________________________________

Freitag, 4. März 2016 / Monatshock "Weltraum-Exponate II"
Wir "modernisierten" das Exponate: Bemannte Raumfahrt ab Space Shuttle und hatten einen tollen Erfolg in Sache: Gesucht Belege! Vielen Dank Euch allen. Fortsetzung folgt.
Aber das Wichtigste was eigentlich passiert war.
Wir haben aus unserer Mitte einen neuen FEBA Vertreter! Es ist Christian Schmied. Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz für die Astro-Philatelie, Die Anmeldung werden wir unverzüglich dem Schweizerischen Zentralvorstand (VSPhV) zur Gegenzeichnung zustellen. Astro-Philatelie lebt aus den Wurzel der GWP heraus. Welche eine Sensation. Danke. FEPA: http://fepanews.com/aboutfepa
__________________________________________________________


Freitag, 5. Februar 2016 / Monatshock
Wir konnten miteinander einen neuen Anstoss nehmen um ein Exponat weiter voran zu bringen für Prag im April. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg mit wenig Zeit. Alle 8 Mitglieder unterstützen dieses Projekt mit Ihren Ideen und ... Wir haben das noch von Claude Nicollier zu ... Wäre toll wenn Sie / Du mit dabei wärst beim nächsten Monatshock. Herzlich Willkommen.
__________________________________________________________


Montag, 1. Februar 2016 / 19.00Uhr / Parabelflug Bordpost Vortrag.
An diesem Abend staunten nur noch die Besucher was Sie da sahen und hörten von unseren Referenten. Der PCS war wirklich ein sehr guter gastgeber mit seinen tollen wirklich sehr interesierten Mitgliedern. Die GWP Crew war natürlich auch anwesend. Es war ein einmaliger Abend mit SRF Aktuell Moderator: Michel Weinmann und Rico Wenk (Phisyker).

Wir haben noch wenige echte Bord Post Belege für den Verkauf an Sie. Beitrag geht in die GWP Kasse für weitere tolle Aktivitäten. Es hat so lange es hat. Einmalige Gelegenheit! __________________________________________________________


Sonntag, 31. Januar 2016 / Château-d’Oex
Besuch bei le club philatélique du Pays-d’Enhaut in Château-d’Oex an Ihrer Ausstellung mit unseren GWP Exponaten. Ja der Weg war das Ziel mit der SBB. Der Petrus war in den Ferien und hatte leider Regen da gelassen. Aber umso herzlicher wurden die Besucher von den Briefmarkenfreunden in der kleinen aber doch sehr interessanten Ausstellung begrüsst. Bonjour ...

Freunde haben wir gefunden und Freunde werden sich wiedersehen.
Bis bald ....
__________________________________________________________



Sonntag, 24. Januar 2016 / Treffen in Aachen
/ DE
Besuch bei unseren Weltraum Nachbarn. (Deutschland und Belgien). Wir waren zu Gast / Räumlichkeit bei den Briefmarken Freund Aachen ( http://www.briefmarkenfreunde-aachen.de/index.html ) Es ist in diesem Jahr besonders wichtig dass man Präsenz zeigt und Verbundenheit lebt. ASTRO-Philatelie hat eine grosse Berechtigung in der Philatelie. Nirgends sonst wo kann man die Dokumente / Covers so präsentieren. Aber Offenheit ist jetzt und für die Zukunft gefragt und muss auch gelebt werden. Natürlich auch mit neuen Impulsen von Innen und Aussen. Space macht Spass.
__________________________________________________________


23. - 31. Januar 2016 / GWP-Exponate zu Gast in
Die GWP zu Gast beim Club Philatelie du Pays-d'Enhaut mit 18 Rahmen Weltraum-Philatelie.
Das 38. internationale Ballonfestival in Château-d’Oex, vom 23. - 31. Januar 2016. Ihrem aussergewöhnlichen Mikroklima hat die Welthauptstadt der Heißluftballons inmitten der Alpen es zu verdanken, dass sie nun ein Fest für mehr als 100 Ballons und unterschiedlichen Formen und aus 15 Ländern vorbereitet. Geht vorbei und ...
_________________________________________________________


15. Januar 2016
Unser erster Artkiel in der Presse / SBZ / Seite 54 mit dieversen News.
__________________________________________________________


Donnerstag, 14. Januar Unser Partner / SRV / Bild Space Day 2015
Schweizerische Raumfahrt Vereinigung hat an ihrer ausserordentlicher GV in Olten einen neuen Vorstand gewählt und versucht den SRV weiterhin auf Erfolgskurs zu steuern. Wir bleiben in Verbindung und freuen uns auf das was kommt. Dem alten Vorstand an dieser Stelle nochmals vielen Dank. Die Space Day waren immer etwas Besonderes für die GWP mit Ihrem Partner.
__________________________________________________________


Montag, 11 Januar 2016 Neuer Flieger-Posttempel Airport Zürich
Ab diesem Datum hat die Poststelle einen neuen Flieger-Stempel dank dem PCS / Philatelisten Club Swissair.
A380 ersetzt MD-11 auf dem Poststempel.
Ihr könnt dieses alles nachlesen in der Zeitung: Zürcher - Unterländer.
__________________________________________________________


Freitag, 8. Januar 2016 Neujahrsapéro.
Rückblick auf 2015 / Vorschau auf 2016!
Welche Missionen gibt es dieses Jahr? Spez. war die Diskussion: FIP Antrag: Zusammenlegung der Astro- in die Aero-Philatelie und so weiter. Es war ein angeregter erster Monatshock. Welcher Power / Herz lag drin bei den Diskussionen. Wenn es so weiter geht wird das 2016 ein Feuerwerk besonderer Klasse. Astro-Philatelie mit ihren vielen Facetten. / Ecken und Kanten. Wir konnten auch ein neues Mitglied in unserer Runde begrüssen. Wann kommen Sie einmal vorbei?

PS.
Wir hatten aber auch Zeit tolle Ferienerlebnisse / Foto von unseren Mitglieder zuzuhören / anzuschauen. Wau, gab das Ferienstimmung bei diesem grauen Winterwetter draussen..