6. Moonwalker, Edgar Mitchell verstorben ...

Beitrag von unseren Partner SRV
und unserem auch Mitglied Hermann Dür.

cid:image002.jpg@01D13200.8BEC6810

Geschätzte SRV-Freunde

Am 4. Februar  ist der 6. Moonwalker, Edgar Mitchell, in seinem 86’sten Altersjahr verstorben. Die älteren unserer Mitglieder werden sich aus ihrer Jugendzeit noch gut an diesen Apollo-Astronauten erinnern, der 1971 bei Apollo 14 auf dem Mond den ersten „Speer“ warf (notabene „Made in Switzerland“ – es war die Stange „unseres“ Sonnenwindsegels der UNI-Bern …),  und einige haben ihn später bei seinen Besuchen in der Schweiz sogar persönlich kennenlernen dürfen. – Traurig und wehmütig müssen wir heute feststellen, dass  jetzt nur noch 7 der total 12 Moonwalker leben…

Aus aktuellem Anlass und v.a. als kleine Würdigung seines Wirkens möchte die SRV euch daher im Anhang eines der vermutlich letzten offiziellen Interviews, welches Edgar Mitchell in der Schweiz seinerzeit einem unserer Mitglieder gegeben hat, zustellen. Es enthält v.a. einige besondere Episoden aus seiner Mondmission, aber auch einige Dinge, mit denen er sich gegen Ende seines Lebens v.a. befasst hatte.  

Wir wünschen Euch viel Interesse bei der Lektüre über diesen wahrlich interessanten Menschen, und verbleiben,

mit freundlichen Grüssen,

Im Namen des neuen SRV-Vorstandes

Jörg Sekler, Vizepräsident SRV

Veranstaltung 2005 im Verkehrshaus Luzern,
an welche sehr viele GWP Mitglieder anwesend waren.
Hier geht es aber zum letzten pers. Gespräch von unserem Mitglied Hermann Dür und Edgar Mitchell im 2010. Danke Hermann für Deinen Beitrag.