Ein Interessanter Sonntagvormittag im Rietbergmuseum

Sonntag, 18. Januar 2015 / Vortrag: Cosmos
Ein sehr interessantes Podiumsgespräch fand an diesem Sonntagvormittag statt.
-Was sieht der Astronaut vom Universum, wenn er 600 km über der Erde kreist?
-Welches Bild vom Kosmos entsteht, wenn die Astroteilchenphysikerin Messdaten aus dem Weltall analysiert?
-Wie sahen Astronomen das Universum vor 500 Jahren und wie heute?
-Was entdeckt der Abt, wenn er zum Himmel blickt?

Antworten gaben:
-Laura Baudis, Professorin für Astroteilchenphysik, Universität Zürich
-Abt Dr. Urban Federer, Kloster Einsiedeln
-Claude Nicollier, Astronaut und Professor für Astrophysik, ETH Lausanne
-Harry Nussbaumer, Professor em. für Astrophysik, ETH Zürich,
-Geschichte der Astronomie Rolf Probala, Moderation

http://www.rietberg.ch
Seit Jahrtausenden versuchen die Menschen den Kosmos zu deuten. Das Museum Rietberg zeigt in seiner neuen Ausstellung, wie unterschiedlich 17 Kulturen ihre Existenzgründung erklären und sich den Kosmos vorstellen.

Guter Eindruck / Wiedergabe von der Ausstellung:
Aus Tageschau SRF vom 11.12.2014, 19.30Uhr

Der Kosmos-ein Rätsel in allen Kulturen

 

 


Einen Spatz in der Hand und ...


Ein begeisterter Astro.....