"Reise ins Weltall"

Ja eine Reise nach Luzern zum Schweizer Verkehrshaus ins Planetarium war an diesem Donnerstag geplant. Aber dass wir dann fast echt im All waren war nicht vorhersehbar. Die neue Technik im Planetarium macht dies nun möglich. Und was auch noch besonders ist. Einen Besuch zum Planetarium muss nicht mehr zwingend mit einem Verkehrshaus Eintritt gekoppelt sein. Jedes der drei Aktionen: Museum, Planetarium und Kino haben eine eigene Struktur, welche aber miteinander kombiniert werden können. Ja etwas Neues hat seinen besonderen Reiz und dies darf / muss halt auch etwas kosten. Aber das Erlebnis macht es wieder wett. Jedenfalls ist es mir so ergangen an diesem Abend. Einmalige Technik mit unvollstellbaren Bildern. Einfach Super.

Astro-Philatelie mit dem Exponat: die Schweiz greift nach den Sternen war ein besonderer Hintergrund an diesem Anlass. Astronaut Claude Nicollier war unter den geladenen Gästen. Die Gönner / Mitglieder und Gäste dieses Anlasses unterhielten sich sehr angeregt auch über seine Missionen und natürlich was war da draussen alles zu sehen? Ich wünsche einem jeden Claude Nicollier einmal zu begegnen und in seine strahlenden und leuchtenden Augen zu sehen, wenn er über seine Abenteuer berichtet.

 

 

 

 

 



Seite 11 von unserer Space Phil News Zeitung 162 / März 2014
Ab hier geht es zum Luzerner Anzeiger Bericht (pdf).

 

 

 


Hier geht es zum Zeitungsartikel (pdf)