Das waren unsere Montshock und Veranstaltungen 2014

Wir richteten unseren Fokus im 2014 speziell auf 45. Jahre GWP und seine Mitglieder aus. Wobei die Aktuellen Weltraumereignisse natürlich immer im Vordergrund stehen. Respektive dokumentiert werden.

Die Zukunft schreitet in grossen Schritten weiter in die Richtung für Bemannte Raumfahrt und ... .
Was will "Mann" noch mehr! Dokumentieren respektive Diskutieren wir doch was war und wie es werden könnte. Die Zukunft sieht sehr vielversprechend aus.

Wann besuchen Sie uns?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch als Gast im 2015. Unsere Themen / Informationen sind wie immer ersichtlich auf unseres Jahresterminübersichtliste. Unsere Mitglieder erhalten jeweils zusätzlich eine ausführliche Einladung per Email oder Post.
Herzlich Willkommen.

Das Aktiv Team.

 


2014
45. Jahre Gesellschaft der Weltall-Philatelisten

-----------------------------------------------------------------------------

05.12.2014 / Klausabend
Wir hatten an unserem 45. Klausabend einen speziellen Gast. Guido Schwarz. Der Initiator für das Swiss Space Museum das in einigen Jahren Eröffnet werden sollte. Am Liebsten natürlich in 5 Jahren 2019! Apollo und die GWP feiern dann das 50. Jubiläum. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg und manche noch so kleine Schritte führen dann zum hoffentlich ersehnten Erfolg. Wir begleiten / unterstützen dieses Vorhaben mit unseren Möglichkeiten, denn Space macht Spass!
-----------------------------------------------------------------------------

30.11.2014 / Tag der Briefmarke
Da es mir nicht möglich war an die fmphila'14 in Saignelégier zu reisen, obwohl ein Astro-Exponat von einem unseren Mitglieder ausgestellt war im Rang 3 (Vermeil erhalten). benützte ich doch die Gelegenheit und besuchte kurz den Anlass in Dübendorf. Der Verein Glatttal/Dübendorf hat hier der Briefmarke wirklich wiederum eine gute Plattform geboten. Wer hat Lust und Freude ein GWP-Exponat nächstes Jahr hier zu zeigen.
-----------------------------------------------------------------------------

14. November 2014 / 45. Auktion
Das war unsere 45. Auktion. Es hatte wirklich sehr sehr gute Sachen dabei! Ausruf wurde zum Teil das X-Fache überboten. Aber jetzt ist es schon zu spät. Bis zum nächsten Mal im 2015 oder einfach bei uns reinschauen unter Kleinanzeigen. Es hat immer wieder sehr interessante und gute Dokumente. Oder einfach ein kurzes E-Mail an uns und wir werden uns bemühen das Gesuchte zu finden.
-----------------------------------------------------------------------------

3. November 2014 / Vortag Bemannte Raumstationen
Peter Beer hatte im Sinn an diesem Abend auf Grund des neuen Exponates: Bemannte Raumstationen auch einen Vortrag darüber abzuhalten beim PCS Monatshock, welcher er als Präsident vorsteht und hat zugleich den GWP Abend mit einbezog. (6 GWP- plus 14 PCS-Mitglieder anwesend). Gratulation zu diesem Interesse. Aber leider gab es ein technisches Problem und somit wird der Vortrag an einem anderen Abend präsentiert. Siehe dann auf unserer Webseite / Termine 2015. Als Notlösung präsentierte Peter Beer dafür uns 2 verschiedene Bordbriefe. Darüber konnten zufälligerweise die anwesende Beatrice Bachmann und Charles Keller noch einiges persönliches und sehr interessante Anekdoten darüber erzählen. Wie zum Beispiel: 1000 "Briefe" in einem Koffer. Wert über 1.600 Millionen CHF dazumal! Ja so ein Abend gibt es nicht Alle Tage.
-----------------------------------------------------------------------------

18. Oktober 2014 / GV des ZV / VSPhV
Die diesjährige Generalversammlung stand im Zeichen des Wechsels. Präsident Jean-Marc Seydoux gab sein Amt weiter an Ivo Bader. Der von den Vertretern der Vereine gewählt wurde. Ihr könnt alles in der SBZ Nr. 12 nachlesen. Vorab habe ich aber schon ein PDF für Euch aufgeschaltet, dass ihr bis dahin schon wisst wer noch dabei ist und wer neu hinzugekommen ist.
Hier geht es zum PDF(378KB).
-----------------------------------------------------------------------------

4. Oktober 2014 / Space Day in Bern
An diesem Anlass ist unser Schweizer Astronaut Claude Nicollier nochmals ganz speziell vom SRV / Veranstalter der Space Day geehrt worden zu seinem 70. Geburtstag. Es sind viele Gratulanten gekommen. Wie hier zum Beispiel Hermann Dür, welcher einen Teil seiner Weltraumsammlung präsentierte an diesem Anlass. Claude Nicollier erklärte im hier gerade an Hermanns "Mann" wie und was speziell ist. Guido Schwarz (Swiss Space Museum) im Hintergrund verfolgt interessiert das Gespräch. Ihr könnt in unserem nächsten SPN Heft einen kleinen Beitrag über diesen Anlass nachlesen.
-----------------------------------------------------------------------------

3. Oktober 2014 / Monatshock

An diesem Monatshock erzählte uns Peter Beer (FISA Delegierter) was er in den USA / Bellefonte so alles erlebte im September bei seinen Kollegen und natürlich wie unser gemeinsames Exponat so ankam. Seine Informationen waren wirklich überwältigend gewesen für uns alle Beteiligten sowie für unsere anwesenden Mitglieder. Gratulation Allen! Dies ist wirklich eine ermutigende Nachricht für uns Astro-Philatelisten. Was den Transport / Verzollung für solch eine Mission bedeutet, steht auf einem anderen Blatt. Aber wir geben gerne "unsere" Erfahrung weiter an Euch. info@g-w-p.ch

-----------------------------------------------------------------------------

2. Oktober 2014 / Feriengrüsse aus Südafrika / Pretoria
von unserem Präsidenten.
Wenn "Mann" Ferien macht ist das Hobby immer mit dabei. Es gibt immer etwas zu sehen. Auch wenn es nur ein "Astronaut" ist, welcher auf den Eingang zeigt vom South African Museum für Wissenschaft und Technologie. Dieses hat eine Vielzahl von Ausstellungen über Raumfahrt, Wissenschaft und Technik. Dies sind eine wahre "hands-on" Museum und das einzige seiner Art in Südafrika. Leider keine direkte Webseite gefunden. War im Bus unterwegs.

Space Museen in aller Welt siehe:
http://pillownaut.com/spacemap/mapmuseums.html

-----------------------------------------------------------------------------
13. September 2014 / Alpen Adria Ausstellung
An diesem schönen Wochenende fand zur gleichen Zeit noch die GV der Schadenersatzkasse statt. Da war es ja sowieso ein Muss wieder einmal ins Tessin, in die Sonnenstube der Schweiz zu reisen mit dem Zug. Es war fast schade nur in der Halle zu verweilen. Aber es gab doch viele Leckerbissen für uns Philatelisten zu bestaunen. War ja wirklich erstaunlich was man sah an dieser Internationalen Ausstellung. Gratulation den Ausstellern und natürlich den Organisatoren für diesen tollen Anlass.

-----------------------------------------------------------------------------


Foto/Bild SRF
2014 Air Payerne Astronaut Claude Nicollier flog mit dem Hunter über die Köpfen von den 110'000 Flugbegeisterten Besuchern von der Air14 Show. Den Bericht von unserem SPN Reporter könnt Ihr in der SPN 3 / 2014 nachlesen.

Video von SRF: Ein Astronaut an der Air14.

-----------------------------------------------------------------------------


5. September 2014 / Monatshock
An diesem Abend nach einem feinen Znacht, sahen wir uns zum allerletzten Mal das neue Exponat an: Bemannte Raumstationen erweitert auf 5 Rahmen und erst noch in Englisch übersetzt von Peter Beer. Es wird in den USA / Bellfonte unter den nationalen Ausstellungen / Reglemente präsentiert. Happy Landing Dir Peter und dem Exponat. Natürlich gab es noch genug andere Gesprächstoffe. Diese werden zum Teil in der neusten SPN Ausgabe dokumentiert.
-----------------------------------------------------------------------------


28-31.08.2014 Ausstellung Rang 3 und 2 in Gmunden / Oe.
Die GWP besuchte gleichegesinnte in Gmunden. D + OE Freunde aus den Weltraumvereine treffen sich dort. Voran natürliche alle Präsidenten und einen Teil Ihrer Mitglieder und Freunde. Bericht siehe in der SPN 3 / 2014.
-----------------------------------------------------------------------------


9.August-Hock / Tagesausflug an den Bodensee
Wir hatten an diesem Tag einen feucht fröhlichen Airtag in Friedrichshafen. Im Dornier-Museum fand zugleich die DO-DAYS statt. Wir waren nicht alleine welche sehr viel Freude an den zusätzlichen Gastflugzeugen hatten. Es war wirklich ein kommen und gehen. Bericht in der nächsten SPN 3 / 2014 folgt.
-----------------------------------------------------------------------------


Juli-Hock fand nicht statt wegen Fussballweltmeisterschaft-Anlass!
Da gerade an unserem Hock ein Spiel bereits um 18.00Uhr stattfand. Deshalb wünschten wir allen Fussballbegeisterten Weltraumfreunde viel Vergnügen. In der ISS haben Sie dies sicherlich auch mitverfolgt!
-----------------------------------------------------------------------------


Freitag, 6. Juni 2014 / INFO Astro-Philatelie
Dieser Monatshock war die Informationsquelle pur für die Astro-Philatelie:
FIP, FISA, Vereine: D, Oe und wir. Es gab viel zuzuhören und anschliessend zu diskutieren. Unsere Mitglieder haben die verschiedenen Astro-Signal wahrgenommen und wollen ein positives Signal aussenden. Zum Beispiel:
Die Weltraumfreunde können sich doch an der Ausstellung in Gmunden / Oe im August treffen und miteinander die neue Situation analysieren und Vorschläge erarbeiten und diese mit nach Hause nehmen und dann positiv versuchen Umsetzen. Das Universum ist ja auch nicht an einem Tag vollendet gewesen. Nein es ist auch immer noch im Umbruch wie die Astro-Philatelie und deren Freunde. Die GWP nimmt gerne Reiseanmeldungen entgegen.
3 Mitglieder haben spontan zugesagt an diesem Abend. Wie ist es mit Dir? Anmeldungen für gemeinsames Fahren (AVIS-Auto) nimmt gerne info@g-w-p.ch  entgegen.
Apropos Freunde. Oben ein nicht Astro-Philatelie Beleg zu sehen. Dieses Couvert mit Unterschriften von unseren Astro/Weltraum-Freunden (Einige erkennt Ihr sicherlich davon) ist doch etwas Spezielles. Der Besitzer hat sehr viel Freude wie es am Schluss doch noch endstanden ist. Denn es braucht alles seine Zeit. So auch unser Hobby.
-----------------------------------------------------------------------------


Freitag, 9. Mai 2014
Unser Jubiläumsziel-Ausflug zum Luft und Raumfahrtmuseum in Friedrichshafen mit dem Zeppelin-Museum ist sehr positiv am Monatshock angekommen. Sogleich haben 4 Mitglieder die SBB Tageskarte gebucht! Natürlich gab es auch noch andere interessante Themen. Die ISS erhält in nächster Zeit wieder eine Langzeit-Crew und so weiter. Aber es ist momentan nicht so einfach einen Erfolg zu verzeichnen bei selbsterstellten Briefen zu den jeweiligen Missionen. Es kommt der Verdacht auf, es könnten private ... Wir geben nicht auf und bemühen uns wieder vermehrt um doch wieder vermehrt einen Erfolg im Briefkasten zu haben. Oder habt Ihr Web-Leser eine Erklärung / Infos darüber? Info@g-w-p.ch Danke schon jetzt für jede Nachricht dazu.
-----------------------------------------------------------------------------


Mittwoch, 9. April 2014 / Bern
Jetzt war einmal unser FISA Delegierter / Peter Beer unterwegs für Euch mit dem GWP-Fotograph. Was er erlebete wird er Euch gerne am nächsten Monatshock mit einigen Bildern mittteilen/präsentieren. Ja es war ein Nachmittag der wirklich spass gemacht hat. Space macht Spass!!!
-----------------------------------------------------------------------------


Freitag, 4. April 2014 / Generalversammlung

Konnten wir doch unsere 45. GV in einer Stunde problemlos durchführen. Denn es gab keine Wahlen und es waren sonst keine Geschäfte angesagt.
Begrüssten durften wir insbesondere zwei anwesende Gründungsmitglieder und den 2. GWP Präsidenten. Ja 45. Jahre GWP hinterlässt doch einige Missionsspuren. Aber es wird in Zukunft auch deren wieder geben. Denn wer Rastet, der Rostet. Anschliessend genossen wir das feine spezielle Essen und pflegten wiederum einmal mehr unsere Freundschaft. Die Zukunft Mars wird uns weiterhin beflügeln. Mars macht munter und hält uns jung!
-----------------------------------------------------------------------------


Freitag, 7. März 2014 / China Stempel 2
An diesem Abend konnten wir gerade zwei Personen aus China begrüssen in unserer Mitte. Denn die China Stempel zu entziffern ist bekanntlich für uns Schweizer nicht so einfach. Obwohl wir "Multi Kulti" sind. Es wird sicherlich mindestens noch 1+ Treff geben mit unseren neuen Freunden/innen vor den Sommerferien. Wir haben im Internet auch Chinesische Auktionen etc. angeschaut und sind fündig geworden! Wir freuen uns auf unsere Übersetzer. Also bis zum übernächsten Hock im Mai.
-----------------------------------------------------------------------------


Donnerstag, 6. März 2014 / Wiederöffnung des Planetariums Luzern
Diese Plattform / Anlass war wiederum für unsere Werbung / Präsentation super. Freude herrschte vor Ort. Das Universum zum greifen nah und natürlich Claude Nicollier wiederum im Mittelpunkt unter den Gästen. Notizen mit weiteren Bildern unter interessante Berichte nachzuschauen.
-----------------------------------------------------------------------------


Samstag, 1. März 2014 / Verkehrshaus Schweiz Luzern
Wir dürfen dank dem befreundetem Verein: SAV / Schweizerischer Aero-Philatelisten Verein (Präsident: Heinz Berger / GWP Mitglied) 2 Exponate von der GWP präsentieren für 3 Monate in der Luft und Raumfahrthalle. Der SAV stellt in einem 3 Monatigen wechsel Rhythmus "Aero-Exponate" vor.
-----------------------------------------------------------------------------


Freitag, 7. Februar 2014 / China Stempel
An diesem Monatshock war der Start für unser gemeinsames neues Ziel: China Stempel eine Dokumentation zu geben. Peter Beer unser "fliegender Chef" hat sich sehr gut vorbereitet für uns und eine gekonnte PPP präsentiert, welche die anwesenden Mitgliedern in Erstaunen brachte. Woher die Kenntnis? Keine Angst war seine Antwort. Mit viel Geduld und Beziehungen kommt man immer einen Schritt weiter. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Hock.
-----------------------------------------------------------------------------


Freitag, 10. Januar 2014 / Neujahrshock
Ja das war ein guter Start am Dreikönigsmonatshock.
Das neue Jahr kann ruhig so weiter machen. Unsere Mitglieder und Gründungsmitglied, Beatrice Bachmann unterhielten uns sehr gut und liessen die Anfangsjahre kurz einfliessen bevor wir wieder in die Gegenwart zurück kamen. Denn die Chinesen hatten im Dezember eine saubere Landung auf dem Mond vollbracht.
Unsere Mitglieder erhielten unter den Weihnachtsbaum den echt gelaufenen Landungsbeleg direkt persönlich nach Hause per GWP-Chinapost zugestellt.