Dies war unsere Frontseite des Jahres 2012.

Monatsversammlungen
Neu 2012 Termine!

Neil Armstrong 1930-2012

Der erste Mensch betritt den Mond.
Dieses Exponat erhielt dieses Jahr bereits 3x Vermeil als Auszeichnung.
Gratulation dem Aussteller.

Wir bedauern den Tod dieses Mitmenschen des blauen Planeten Erde. Wir wünschen Ihm eine gute letzte Reise ...

 

 

GWP Mitglied/Exponat erlangte Vermeil!
Gratulation!

Rang 3 Ausstellung
30.November/1.-2.Dezember 2012

 

 

GWP Mitglied/Exponat erlangte Vermeil!
Gratulation!
Rang 1 Ausstellung
OE Hirtenberg 11.-13.05.2012

Exponat Neil Armstrong

 

 

GWP Mitglied/Exponat erlangte Vermeil!
Gratulation!

Rang 1 Ausstellung
OE Gmunden 23. - 26.08.2012

 

 

 

GWP Mitglieder/Exponate
Rang 1 Ausstellung

GWP Aussteller erhielten:
Vermeil und Gold mit Ehrenpreis!
Gratulation!

CH Stans 4.-7. Oktober 2012

 


 

 

 

 

 




------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir wünschen Euch ein gutes neues Jahr.
Voller Aktivitäten bei guter Gesundheit.
Das Aktiv Team der GWP und unsere Freunde.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, 30. November 2012 / 18.00Uhr!


Freundschaft die Verbindet!
Jürg Dierauer erlebt das Erlebnis von welchem er seit langem träumte. Einmal dabei sein ...
Ihr könnt dies selber sein bei unserem Klaushock und Life mit anhören / sehen was Jürg Dierauer
so alles erlebt hat.


Freundschaft die Verbindet!
Es war einmal .... So beginnt und Endet sicherlich fast immer etwas Positives.
An unserem Klaushock ist Ludmila Pavlova-Marinsky unser Ehrengast.
Sie wird Juri Gagarin uns so nahe bringen wie es nur sein kann. Denn Freundschaft verbindet.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag im Postmuseum Vaduz / Liechtenstein
Di 13. November 2012 / 18.00

---------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag 2-3. November 2012
GWP war zu Gast an den Space Days 2012 im Technorama Winterthur.
Die GWP und der erste Schweizer Astronaut Claude Nicollier freuten sich wieder über ein Wiedersehen. Apollo ...

--------------------------------------------------------------------------------------------

Achtung!
GWP-Auktion erst wieder im November 2013!
Wir bedanken uns für die Bieter und schaut in GWP-Kleinanzeigen. Denn auch dort hat es bald wieder ......


--------------------------------------------------------------------------------------------


Dieser spezielle GWP-Beleg kennt eine Geschichte,
welche am Klaushock der GWP erzählt wird durch ...

--------------------------------------------------------------------------------------------

August!
Neil Armstrong 1930-2012!

---------------------------------------------------------------------------------------------

Vor genau 20 Jahren am 31.Juli 1992 hob der



Schweizer Astronaut Claude Nicollier
mit dem Space Shuttle Atlantis ab zur seiner Mission
"Freude herrscht".
Hier die persönliche Präsentation von Ihm.


Die GWP hat dazu das Exponat: "Die Schweiz greift nach den Sternen".
Welches den Werdegang von Claude Nicollier aufzeigt bis zur Pensionierung bei der ESA im Postmuseum Vaduz in Lichtenstein ausgestellt!
Schaut einmal rein und Ihr werdet noch viele andere "Leckerbissen" in Sache Raumfahrt und Astro sehen.

Hier der GWP-Bericht über die Ausstellung.
SBZ-Info/Bericht erfolgt in der Oktoberausgabe.

Weitere Infos in unserer neusten SPN Beilage 3/2012

---------------------------------------------------------------------------------------------

GWP / Astrophilatelie zu Besuch in Vaduz .
Eröffnung Mittwoch 19.Juli 2012/18.00Uhr.

Ab Juli 2012 - Januar 2013 in Vaduz / Postmuseum / Lichtenstein.
An dieser Stelle Allen nochmals vielen Dank, welche diese Astro-Mission der GWP Unterstützt haben. Danke.


http://www.landesmuseum.li/Default.aspx?tabid=79

-----------------------------------------------------------------------------

Der Drache / "Dragon"
ist gestartet und an der ISS "Angedockt" am 25.05.2012.
Hatte es Post für unsere Freunde dabei? Wir werden es sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt erfahren. Gelandet am 1.6.2012! Dragon hat eine gute Zukunft und wir natürlich auch mit dokumentieren der Belegen.


http://www.nasa.gov/

-----------------------------------------------------------------------------

Viel Glück unseren Freunden
Start 15.05.2012


Brief des Monat! Echt gelaufen! Gratulation!


Ein GWP Mitglied wird durch unseren/seine Freunde sehr nahe an dieser Mission teilnehmen. Wäre dies nicht etwas für Sie? Menschen / Dokumente
Unser Hobby kennt keine Grenzen. besuchen Sie unsere Monatshock.

-----------------------------------------------------------------------------

April - Ferien


Wer weiss für welche "Missionen / Zeitraum" diese Saltelitenschüsseln ihren Tätigkeiten hatten? Ihr könnt am Mai Hock neben unserem Hauptthema: Unterschriften: Original - Sekretär - Fälschung
mehr darüber erfahren und zwar direkt durch unser Mitglied C.Schmied.

Leider war es zu heiss! Man sieht es am Stempel.

---------------------------------------------------------------------------------------------



Wernher von Braun / Vater der Mondrakete

Am 23.März 2012 wäre Wernher von Braun 100 Jahre alt geworden. Er war ein Ingenieur im Zeitalter der Extreme.
"Mann" braucht Ihn Euch GWP-Webbenutzern ja gar nicht mehr vorzustellen. Aber es gibt natürlich gerade deswegen (neuste Erkenntnisse dank dem Internet welche sich unter Freunden immer schnell verbreiten) interessante Geschichten zu bemerkenswerten Belegen. Oben seht Ihr einen Mercury-Redstone 1 Beleg mit einer Geschichte welche wir Euch gerne an einem unseren nächsten Monats Hock erläutern / berichten. Was dieser aussagt zur Geschichte der Weltraumfahrt / zur Geschichte der Astro-Philatelie. Also kommt uns besuchen. Termine ersichtlich unter Monatsversammlungen.
Eine Aussage von Wernher von Braun:
Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Pobleme zu lösen: Die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden. ..........

Ein Zeitungsartikel / Link (PDF26KB)



Erste Frau im All (16.-19.Juni 1963)

(Landungsbeleg)

Als erste Frau startete Walentina Tereschkowa ins All
Tschaika, die Möwe, so hieß ihr Codename, als sie am 16. Juni 1963 vom Kosmodrom in Baikonur startete. Fast drei Tage dauerte die Reise, die vor ihr noch nie eine Frau angetreten hatte. 49-mal umkreiste sie in "Wostok 5" die Erde. Da war sie 26 Jahre alt. Am 6. März wurde sie 75 Jahre alt.
Porträt
Ihre Mutter, wird erzählt, soll im heimischen Maslennikowo, einem Nest in der russischen Provinz, gerade Wäsche gebügelt haben, als sie im Radion die Nachricht verkündeten. Denn natürlich waren all die Vorbereitungen zu diesem Flug der Geheimhaltung unterworfen.
Schon kurz nach Gagarins Flug - zwei Jahre zuvor - hatten Raumfahrtexperten und die Kreml-Führung unter Nikita Chrustschow den Plan gefasst, eine Frau in den Weltraum zu schicken. Offiziell, um die Wirkung der Schwerelosigkeit auf die weibliche Physis zu erforschen. Aber selbstredend verbarg sich dahinter auch eine propagandistische Absicht. Das progressive sowjetische System, dass Frauen selbst die kühnsten Höhenflüge ermöglicht.
Und irgendwie passte im kurzen Vorleben von "Tschaika" auch alles in dieses Bild. Sie entstammte keiner Nomenklatura, keiner Intelligenz. Der Vater, ein Traktorist, im Krieg gefallen. Sie arbeitet sich hoch, von einer Zuschneiderin zur diplomierten Textiltechnikerin. Ein einfaches Mädchen. Und eine begeisterte Hobby-Fallschirmspringerin, die sich als Kind Laken zu Fallschirmen zusammennähte und damit von Bäumen sprang.
Ihr dürften solche Erwägungen herzlich egal gewesen sein. Sie wollte ins All. Der Flug Gagarins, mit dem sie bis zu dessen tödlichem Absturz eine enge Freundschaft verband, soll in ihr den Traum geweckt haben. ..........
Besuchen Sie uns am Monatshock und Sie werden mehr darüber erfahren.

Vor 50 Jahren (20.02.1962) umkreiste John Glenn die Erde!

John Glenn umkreiste mit der Mercury Kapsel / Friendship 7 die Erde 3 Mal bevor er sicher im Wasser landete. So war der Wettlauf ins All zwischen den USA und der damaligen UDSSR so richtig wieder in den Schwung geraten (Kalter Krieg). Was später die Folge war von den Mond Missionen. Welche mit der Mondlandung 1969 Ihren Höhepunkt dazumal erreichte.
Glenn konnte später mit 77Jahren noch eine Space Shuttle Mission (STS-95) begleiten. Somit hatten die USA den ältesten Menschen im "All". Ein Rekord der sicherlich nicht so schnell gebrochen wird aus heutiger Wirtschaftlicher Sicht.
Astro-Philatelie Hobby ist eine Gelegenheit um die Geschichte nachhaltig zu dokumentieren. Und was noch speziell ist. Es müssen nicht immer "Preis-Rekorde" von den Dokumenten als eigenes sein, sondern es kann ganz einfach mit schönen und sehr günstigen Belegen diese abgeschlossene Ära dokumentiert werden. Fragen Sie uns einfach an und wir helfen gerne dabei. ihr Hobby / Thema zu erweitern / vervollständigen.
Denn das Hobby schafft und verbindet Freunde. info@g-w-p.ch

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

ISS
Hier ist der Standort der ISS Live zu sehen!

Sowie Alle ISS Chronologischen Missions Informationen auf Wikipedia

Erkennt Ihr unseren GWP Skifreund Sergei Revin?

ISS Expedition 31 / Sojus TMA-04M / Start 15. Mai 2012 vorgesehen.
Wer erstellt selber Belege zu dieser Mission?
Oder versucht mit der GWP Belege zu erstellen?

------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktualisiert: 20.12.2012


Unsere Webseite ist nicht leer. Sondern die Berichte und Aktuelle Informationen sind unter der Rubrik:
Interessante Berichte  
NEU ab sofort in Zukunft dort zu finden. 
Hier werdet Ihr nur noch Aktuelle kurze Infos mit Links verbunden vorfinden. 

Astro-Philatelie vom feinsten. Ein Muss sich auf unserer Webseite unter Interessante Berichte dies anzuschauen und NEU in der Rubrik Exponate!

So freuen wir uns schon jetzt auf ein Wiedersehen und ein freundliches Hallo zu "All" jenen, die wir wieder begrüssen dürfen am nächsten Monatshock..

Das Aktiv Team

 

 

 

 n

Neu Interkosmos siehe Kleinanzeigen

Ende