"Weltraumspatziergang"

Nicht schon einmal davon geträumt?

Am 2. März 1965 verlässt der Kosmonaut Alexej Leonow seine Raumkapsel und schwebt als erster Mensch, nur mit einer Leine gesichert, frei im All. Erst sehr viel später stellt sich heraus, dass er es beinahe nicht in die Raumkapsel zurück geschafft hätte: Sein Raumanzug hatte sich unerwartet sehr stark aufgebläht, so dass er nicht mehr durch die improvisierte Ausstiegsluke passte. Er musste den Druck ablassen, um ins Raumschiff zurückkehren zu können.

Hier Astro-Philatelistische Leckerbissen. (PDF 399KB)