"Augen im All"

Planetarium Luzern

Mit «Augen im All» lanciert das Planetarium im Verkehrshaus ein neues spannendes Programm zu 400 Jahre beobachtende Astronomie von der Vergangenheit in die Gegenwart
– von Galileo Galilei’s Fernrohr bis zu den 2009 gestarteten Beobachtungssatelliten Herschel und Planck.
Ab 7. Mai 2009 täglich zu sehen im Verkehrshaus-Planetarium in Luzern.

 


Augen im All (PDF 73KB)